Re-Opening

DANKE! Danke für Eure Treue, Euren Support und Eure Geduld in den letzten Wochen. Nur so konnten wir diese schwierige Situation gemeinsam meistern.

Der Berliner Senat hat am 28.05. beschlossen, dass Fitness- und natürlich auch Yogastudios ab 02.06.2020 wieder öffnen dürfen.

Leider hat die ganze Geschichte einen Haken. Wir dürfen nur unter strengen Auflagen öffnen. Unter anderem muss die Sportausübung kontaktfrei und unter Einhaltung eines Mindestabstands von 3 Metern erfolgen.

Kurse dürfen nur in Kleinstgruppen bis höchstens 12 Personen einschließlich uns Yogalehrer erfolgen.

Wir werden daher alle Kurse weiter parallel über Zoom anbieten, damit jeder Yoga praktizieren kann.

Unsere Mittagskurse werden wir bei schönen Wetter auf unsere neuen Terasse veranstalten. Bei schlechten Wetter natürlich im Studio dann. Alle Abendkurse finden wie gewohnt im Studio statt.

Du willst im Studio dabei sein?

Zur Teilnahme an den Kursen vor Ort in der Yoga School ist erstmal keine Anmeldung für den jeweiligen Kurs über den Stundenplan mehr nötig.

Ob Mitglied, Drop In, Zeit- / Blockkarten oder Probestunde. Jeder ist herzlich willkommen, um gemeinsam mit uns Yoga zu praktizieren.

Gesundheit geht vor – unsere Maßnahmen

Da für uns die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Mitglieder an erster Stelle steht, sorgen wir natürlich dafür, dass du Deinen Yogakurs ohne Risiko praktizieren kannst. Folgende Maßnahmen müssen beachtet werden.

  1. Bitte bleib zuhause, wenn Du Dich nicht gut fühlst.
    Du fehlst uns sehr, aber die Gesundheit aller hat für uns oberste Priorität! Auch unsere Lehrer*innen sind angewiesen nur zu unterrichten, wenn sie sich ganz gesund fühlen. Gern kannst Du weiterhin online mit uns üben.
  2. Yogamatte
    Bitte bring Deine eigene Yogamatte (gereinigt) mit.
    Noch keine eigene Matte? Vor Ort kannst Du eine Matte und weitere Hilfsmittel kaufen.
  3. Hilfsmittel
    Bring – wenn möglich – Deine eigenen Hilfsmittel mit z. B. Decke, Blöcke, Gurt.
    Hauseigene Hilfsmittel werden nach jeder Nutzung desinfiziert.
  4. Hände desinfizieren & Hände waschen
    Am Eingang des Studio steht Desinfektionsmittel bereit. Wir bitten Euch dies zu nutzen!
    Wascht eure Hände sowohl vor als auch nach dem Üben. In unserem Studio stehen Seife und Papiertücher bereit.
  5. Maskenpflicht
    Es besteht bei Einhaltung des Mindestabstandes keine Maskenpflicht, allerdings empfehlen wir, beim Eintritt bis zum Eintreffen an der Matte, sowie beim Verlassen des Studios, ab Beendigung der Übungen, einen Mund-Nasenschutz anzulegen.
  6. Habt euch lieb ohne Körperkontakt
    Wir bitten Dich vorübergehend auf enge Interaktionen wie Händegeben oder Umarmungen zur Begrüßung zu verzichten.
  7. Umkleiden
    Es darf sich leider immr nur 1 Person in der Umkleidekabine befinden. Am besten kommt Ihr bereits umgezogen zum Yoga.
  8. Duschen geschlossen
    Die Nutzung der Duschen ist momentan leider nicht möglich.
  9. Abstand halten
    Die Yogapraxis muss kontaktfrei und unter Einhaltung eines Mindestabstands von 3 Metern erfolgen.
    In den Räumen befinden sich Markierungen für Eure Matten, damit der richtige Abstand gewährleistet ist. Bitte achtet darauf.
  10. Husten- und Nies-Etikette
    Huste und niese möglichst immer in die Armbeuge oder in ein Taschentuch. Taschentücher anschließend direkt entsorgen. Hände waschen nicht vergessen.
  11. Getränke
    Bring Dir etwas zu trinken mit. Bis auf weiteres können wir Dir keine Getränke anbieten.
  12. Lüften & Desinfektion
    Wir sorgen für eine gute Belüftung des Raumes sowie für die Reinigung und Desinfektion aller Kontaktflächen nach jedem Kurs.

Da der Senat wie bei allen bisherigen Beschlüssen auf schwammige Formulierungen setzt, kann sich hier jederzeit etwas ändern. Wir werden euch darüber sofort informieren.